Junghans: Hommage an Max Bill

Der Frühling kommt nicht mit einem lauten Knall – er klopft leise an, bevor der Winter weicht.
In diesem Jahr wird nicht nur die Natur zärtlich wach geküsst: Pünktlich zum heutigen Auftakt der Baselworld hat der deutsche Uhrenhersteller Junghans pastellige Protagonisten für das Handgelenk entworfen. Die schlichten Uhren, deren Armbänder in Rosa, Hellblau und Creme gehalten sind, stellen eine Hommage an den Architekten, Designer und Künstler Max Bill dar. Im Jahre 1956 hatte das Schweizer Universalgenie eine Küchenuhr für Junghans entworfen – in den gleichen sanften Farben und mit einem ähnlich filigranen Ziffernblatt. Winterschlaf beendet – Frühling kann kommen!

Leave a Reply